Augenlider

Oberlidstraffung in Wien | Österreich

Die Augen zählen zu den wichtigsten Merkmalen des menschlichen Gesichtes, denn sie strahlen Persönlichkeit und Individualität aus. Viele Menschen stört es daher, wenn mit zunehmendem Alter die Haut an Elastizität verliert und die Augenlider zu hängen beginnen. Der Blick wirkt dadurch müde, unausgelastet und die Ausstrahlung geht verloren.

Mit einer einfachen Oberlidstraffung kann ich Ihre Lider durch einen feinen Schnitt so anheben, dass Ihr Gesicht wieder strahlt – ohne operiert auszusehen!

Narben können in der Umschlagfalte versteckt werden und die Frische im Gesicht kommt zurück.

Wann ist eine Oberlidstraffung sinnvoll?

Wann ist eine Oberlidstraffung sinnvoll?

Wenn überschüssige Haut der Oberlider nach unten hängt oder unschöne Fettpolster hervortreten, kann eine Oberlidstraffung sinnvoll sein. Bei der Korrektur der Augenlider spielt aber nicht immer nur die ästhetische Erscheinung eine Rolle.

 Oft wird eine Straffung der Oberlider auch medizinisch notwendig, wenn das Gesichtsfeld eingeschränkt ist. Mit einer rekonstruktiven Oberlidstraffung kann ich Ihnen die lästigen Schlupflider einfach entfernen und Sie von der alltäglichen Einschränkung befreien!

Oberlidstraffung mit natürlichen Ergebnissen

Oberlidstraffung
mit natürlichen Ergebnissen

Bei der Behandlung der Oberlider ist es besonders wichtig die Natürlichkeit und Ausstrahlung meiner PatientInnen zu erhalten. Es ist für mich daher sehr wichtig meine PatientInnen vor der Behandlung genau zu analysieren und zu beraten, um das individuell beste Ergebnisse zu erzielen. Ihre Wünsche und Vorstellungen stehen dabei an oberster Stelle.

Die Oberlidstraffung ist zwar ein Routine-Eingriff, sollte aber dennoch immer sehr genau geplant werden. Dazu arbeite ich nach dem 4D-Konzept des Alterns, wobei ich 4 Ursachen und ihre Zusammenhänge analysiere: Volumen, Schwerkraft, Oberfläche und Proportionen.

„Dieser Ansatz kommt aus der Rekonstruktion und ist für die Natürlichkeit und Stabilität zwingend notwendig.“

Damit kann ich ein jeweils völlig individuelles Behandlungskonzept erstellen, das genau auf Ihre Wünsche angepasst ist.

Um die Individualität zu erhalten und nicht verändert auszusehen behandle ich primär die drei Zonen Oberfläche (Haut), Muskel und Fettpads. Die vierte Dimension – die perfekte Abstimmung dieser drei Zonen aufeinander – führt letztendlich zu einem natürlichen Ergebnis der Oberlider.

Was ist das Ziel der Oberlidstraffung aus medizinischer Sicht?

Was ist das Ziel der Oberlidstraffung aus medizinischer Sicht?

Medizinisch gesehen geht es bei der Oberlidstraffung vor allem darum die hervorgetretenen Fettpads zu korrigieren. Sie sind dafür verantwortlich, dass die weiche Haut nach vorne tritt und einen müden, schlaffen Blick verursacht. Die Haut wird zart gestrafft, der Muskel repositioniert und die Fettpads an der richtigen Stelle fixiert.

In den meisten Fällen entferne ich bei der Oberlidstraffung daher sowohl überschüssige Haut als auch Fettgewebe und straffe den mittleren Anteil des Muskels.

 Die Kombination aus 4D-Konzept und optimaler Schnitttechnik macht es möglich natürliche und schöne Ergebnisse zu schaffen, ohne operiert auszusehen!

 

Vor der Operation

An erster Stelle steht ein ausführliches Beratungsgespräch, damit all Ihre Fragen beantwortet werden und ich für Sie entscheide, was die richtige Lösung und Technik ist, um das für Sie perfekte Ergebnis zu erreichen.

Ungefähr 10 Tage vor der Operation sollten blutverdünnende Medikamente abgesetzt werden, auf Vitamin C haltiges Obst bzw. auf Vitamin C Präparate sollten Sie mindestens 7 Tage vorher verzichten.

Rauchern empfehle ich sowohl vor und als auch nach der Operation den Nikotinkonsum einzustellen. Dadurch können Sie die Durchblutung und damit auch den Wundheilungsprozess enorm verbessern.

Die Behandlung findet in den meisten Fällen unter lokaler Betäubung oder im Dämmerschlaf statt. Falls Sie es wünschen, können wir die Behandlung aber auch unter Vollnarkose durchführen. Dazu berate ich Sie gerne persönlich!

Nach der Operation

Die Eingriff dauert im Schnitt zwischen 35 und 90 Minuten. In den meisten Fällen können Sie nach der Operation auch direkt wieder nach Hause gehen. Falls leichte Schmerzen auftreten sollten, können wir diese mit Schmerzmittel sehr gut behandeln.

Ich empfehle mindestens eine Woche auf körperliche Anstrengung zu verzichten, um den Wundheilungsprozess zu unterstützen. Es kann sein, dass die Augen leicht anschwellen – in diesem Fall können Coolpack (Kühlbeutel) sehr gut helfen.

An den Oberlidern werden Sie kleine Pflasterstreifen haben, sodass Sie problemlos Ihre Augen öffnen und bewegen können. Sie dürfen sich auch sofort wieder schminken.

Zwei Tage nach der Behandlung wechsle ich die Pflaster und kontrolliere die Wunde.

Nach einer Woche entferne ich vorsichtig die Fäden. Das Fädenziehen ist nicht schmerzhaft, Sie spüren eventuell ein Ziehen. Danach berate ich Sie über die weitere Narbenpflege mit einer Salbe, sodass sie optimal verheilt und kaum sichtbar ist. Auch die Narbe darf überschminkt werden!

Die Kosten der Oberlidkorrektur beginnen bei 1.950,-€.

Lassen Sie Ihre Augen wieder strahlen! Kommen Sie gerne zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch vorbei, bei dem wir all Ihre Fragen klären.

Ich freue mich auf Sie!

Dr. Ben Gehl

key facts

Ästhetische und Rekonstruktive Behandlungen | Dr. Benjamin Gehl | Wien

TECHNIK

Invasiv

Ästhetische und Rekonstruktive Behandlungen | Dr. Benjamin Gehl | Wien

DAUER

30-90 Min.

Ästhetische und Rekonstruktive Behandlungen | Dr. Benjamin Gehl | Wien

SCHMERZEN
(SKALA 1-10)
3

Ästhetische und Rekonstruktive Behandlungen | Dr. Benjamin Gehl | Wien

AUSFALLZEIT

7-10 Tage (blauer Fleck)

Ästhetische und Rekonstruktive Behandlungen | Dr. Benjamin Gehl | Wien

KOSTEN

ab €1.950

Vorher / Nachher Bilder – Oberlidstraffung

Oberlidstraffung Vorher Nachher | Dr. Benjamin Gehl Wien
Oberlidstraffung Dr.Benjamin Gehl